St. Cyriakus beginnt mit der Umsetzung

Die Pfarrei St. Cyriakus beginnt mit der Umsetzung ihres Zukunftskonzepts. Für drei Kirchen wird eine neue Nutzung gesucht.

WAZ 23.02.2017

Mit der in diesem Monat erteilten Zustimmung des Essener Bischofs zum Zukunftskonzept der Pfarrei St. Cyriakus fängt die eigentliche Arbeit vor Ort erst an. Nicht aufs Tempo drücken möchten die Verantwortlichen, wenn es um die Überlegungen zur künftigen Nutzung der drei Kirchen Herz Jesu, St. Elisabeth und St. Bonifatius geht. Sie sollen bekanntlich aufgegeben werden; eine Schließung soll aber erst erfolgen, „wenn eine Idee für die weitere Verwendung da ist“, sagt Propst Paul Neumann. „Das muss nicht in diesem Jahr erledigt sein.“